Kategorien
Allgemein

Hilfe für Klim

klim1Anfang 2017 erreichte uns die Nachricht, dass der junge Klim (Klymentii), der bei einem Raketenangriff im ukrainischen Kramatorsk schwer verletzt wurde, dringend medizinische Hilfe benötigt.

Den Raketenangriff, bei dem seine Mutter die ihn mit Ihrem Körper geschützt hat ums Leben gekommen ist, hat der 5-jähirge Klim mit schweren Verletzungen an Armen und Beinen überlebt.

Er wurde bereits im Sommer 2016 in der Uniklinik Würzburg am Arm operiert, benötigte nun aber dringend eine weitere Operation am Bein.

Die Kosten für die Operation betrufgen inkl. einer anschließenden Reha ca. 17.000 Euro.

Die Operation war unbedingt notwendig um weitere bleibende Schäden zu vermeiden und dem Jungen ein einigermaßen normales Leben zu klim2ermöglichen.

Mit einer großangeelgten, überregionalen Spendenaktion gelang es uns,d en benötigten Betrag aufzutreiben und Klim die dringend benötigte Operation zu ermöglichen.

Diese wurde im Sommer 2017 in der Universitätsklinik in Würzburg durchgeführt.

Bei der Operation und auch danach zur Reha und weiteren Behandlung unterstützen wir Klim mit allem was zur An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung während seiner fortdauernden Behandlung notwendig ist.

Wenn Sie Klim helfen möchten Spenden Sie auf unser Spendenkonto mit dem Stichwort „HILFE FÜR KLIM“

Vielen Dank an alle die dieses Projekt unterstüzen.