guideyourself

1

QR Code

 

GUIDE YOURSELF, eine Informationsplattform für Flüchtlinge und Asylsuchende ist ab sofort online!

Direkt zu GUIDE-YOURSELF

Mehr Informationen: Was ist GUIDE-YOURSELF?

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, dem Landkreis Main-Spessart, der Caritas Main-Spessart und vielen weiteren regionalen und überregionalen Unterstützen und Helfern aus dem Privatbereich und der Industrie haben wir eine Internetplattform (Guide Yourself) für Flüchtlinge entwickelt, auf welcher zielgruppenspezifisch Informationsbedarfe verschiedener Flüchtlingsgruppen nach Ermittlung der Informationsträger und zuständigen lokalen/regionalen Behörden und Institutionen inhaltlich und technisch überzeugend dargestellt werden.

Zielsetzung war es die Kommunikationsplattform für die Nutzung durch Flüchtlinge und helfende Personen / Institutionen zugänglich zu machen und hierdurch eine entscheidende Maßnahme zur Förderung der Integration von Flüchtlingen zu treffen.

Zusätzlich zu den relevanten Inhalten für Flüchtlinge, wie Stand des Anerkennungsverfahrens, Kontakt zu Behörden, Einrichtungen und weiterführenden Institutionen, Formulare und Beispielen mit aktuellen Dokumenten und detaillierten Beschreibungen und Anleitungen zum Asylprozess in Deutschland, soll der Informationsknoten auch als Hilfsplattform im Internet für Flüchtlinge wirken, um eine lokale Orientierung in allen Bereichen zu ermöglichen. Hierzu sind spezifische, lokale Angebote und Einrichtungen wie zum Beispiel aus den Bereichen Bildung, Mobilität, Freizeit, Gesundheit und Einkaufen auf der Informationsplattform verfügbar.

Alle Informationen, egal ob zum Asylprozess oder zu lokalen Angeboten und Einrichtungen oder Informationen zum Leben in Deutschland sind in den 4 Sprachen Deutsch, Englisch, Hocharabisch und Farsi verfügbar.

Wie geht es weiter mit GUIDE-YOURSELF:

Aktuell beschränkt sich das Informationsangebot zu lokalen Einrichtungen auf den Bereich Marktheidenfeld im Landkreis Main-Spessart.
Jedoch arbeiten wir bereits an der Ausweitung auf den gesamten Landkreis Main-Spessart und darüber hinaus.
Ebenfalls sind weitere Übersetzungen in Sprachen aus dem afrikanischen Raum in Arbeit um auch Flüchtlingen aus diesen Regionen das Informationsangebot vollständig zugänglich zu machen.

Pressestimmen von Main-Post und Main-Echo

www.guide-yourself.de